weather-image
22°
Karsten Bürst und seine Mannschaft wollen gegen den Tabellenzweiten glänzen und Spaß haben

Eldagsen will Heimstärke demonstrieren

Fußball (jemi). Der Druck ist weg – der Spaß ist da. Das demonstriert die Mannschaft des FC Eldagsen seit einigen Spielen in Perfektion in der Bezirksliga 3. Vor allem am Dienstag beim 6:1 gegen Nordstemmen rollte die Tormaschine wieder. Am Sonntag (15 Uhr), wenn der Gast aus Schliekum anreist, will die Mannschaft von Karsten Bürst beweisen, dass sie in 2010 eine absolute Heimmacht ist.

270_008_4283526_Huesam2.jpg

In diesem Jahr verloren die Eldagsener noch keine einzige Partie auf heimischem Rasen. „Natürlich ist Schliekum kein einfacher Gegner. Da bei uns aber der Druck weg ist, gehen wir völlig befreit in das Spiel“, sagt Karsten Bürst und fügt hinzu: „Jetzt können wir noch einmal zeigen, wie stark wir wirklich sind.“ Dazu ist Schliekum auf jeden Fall der richtige Gegner. Der Tabellenzweite ist vor allen in Person von Imad Saadun stark einzuschätzen. „Den wollen wir mit Manndeckung in Schach halten“, berichtet der Trainer von seiner Taktik. Im Hinspiel habe die Strategie schon ganz gut hingehauen – auch wenn Saadun ein Treffer gelang. Bei der 1:3-Niederlage wäre aber ein Punkt nicht unverdient gewesen, findet der Trainer. Damals sei auch unglücklich gewesen, dass Eldagsen eine rote Karte sah und sich dadurch selbst schwächte.

Ein Unentschieden am Sonntag wäre in der jetzigen Situation eine „Riesensache“, gibt er als Marschroute vor.

Bei den Gastgebern, die mit ihren 40 Punkten nun natürlich nichts mehr mit dem Abstieg zu tun haben werden, sind voraussichtlich alle Spieler im Kader fit. Fraglich ist der Einsatz von Sven Ohlendorf, der sich am Dienstag in der Partie gegen Nordstemmen leicht verletzte. „Ansonsten erholen sich jetzt zum Ende der Saison endlich alle Spieler und freuen sich auf ihre Einsätze“, sagt Bürst.

Die nächsten Wochen werden auf jeden Fall interessant: Schließlich warten mit Pattensen, Koldingen und Harsum mehrere Mannschaften aus den Top 5.



Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt