weather-image
17°

Eldagsen sieht die Rad-Stars von morgen

Eldagsen. Ein kleiner Schubs zum Start und los geht’s auf die 13,8 Kilometer lange Runde von Eldagsen nach Mittelrode und zurück. Der RSV Pattensen richtete dort die Deutschen Meisterschaften im Zeitfahren der Altersklassen U15 und U17 aus. In der Nordstraße ging es los, je nach Konkurrenz wurde die Runde ein- bis dreimal gefahren. Knapp 140 Talente stellten dabei ihr Können unter Beweis. Das Einzelzeitfahren der weiblichen Jugend U17 gewann dabei Lena Ostler (Oberland) in 21:09 Minuten. Im Paarzeitfahren der Mädchen U15 sicherten sich Ricarda Bauernfeind (Ansbach) und Paulina Klimsa (München) in 21:14 Minuten den Titel. In Vierermannschaften kämpften die Jungen um den Sieg, den sich die Berliner Calvin Dik, Fabian Freier, Elias Richter und Jakob Antkowiak (U15, 2 Runden in 38 Minuten) sowie die Cottbuser Bastian Flicke, Richard Banusch, Tom Müller und Johannes Carmesin (U17, 3 Runden in 54:32 Minuten) sicherten.gö

270_008_7470439_spo_raddm.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt