×
Von Depression keine Spur: Morgen kommt Bevern

Eldagsen hat Schock offenbar gut verdaut

Fußball (jab). Aus der Euphorie nach dem Titel in der Bezirksliga 4 drohte beim FC Eldagsen eine Depression zu werden nach der Nicht-Zulassung zur Landesliga. Nach den ersten beiden Pflichtspielen der Saison – 1:0 im Pokal bei Germania Grasdorf und 5:2 beim Punktspielauftakt gegen Union Stadthagen – zeigt sich aber: Die Eldagsener haben den Schock scheinbar gut verarbeitet. Trainer Karsten Bürst hatte damit nicht unbedingt gerechnet: „Es war für mich schwer, zu bewerten, wie die Jungs die Sache verdauen“, sagt er, „es ist einfach beeindruckend, wie sie aus den Startlöchern gekommen sind.“ Ein perfekter Start würde es werden, wenn der FCE am morgigen Sonnabend (16 Uhr) gegen Aufsteiger MTV Bevern den nächsten Sieg folgen ließe.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

Statt 6,95 € nur

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt