Slava Gorpishin denkt mit mittlerweile 40 noch nicht ans Aufhören / HF heute zu Gast in Wolfen

Einmal Olympiasieger, immer Olympiasieger

Handball (jab). Die Videoanalyse als Vorbereitung auf das Spiel am heutigen Sonnabend (18.30 Uhr) bei der HSG Wolfen machte Sven Lakenmacher, Spielertrainer von Regionalligist HF Springe, am Donnerstag ausnahmsweise vor dem Training. Nach der Übungseinheit wurde gefeiert. Denn Slava Gorpishin gab einen aus. Am Mittwoch wurde der Abwehrchef 40 Jahre alt.

Mit mittlerweile 40 zwickt es hier und da zwar schon.,


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt