weather-image
14°
HF Springe II heute Abend gegen Idensen

Einem schlechten Heimspiel darf kein zweites folgen

Handball (jab). Zweieinhalb Wochen ist es her, dass Danilo Loncovic, ehemaliger Trainer der HF Springe, mit der abstiegsbedrohten TSG Emmerthal einen Punkt von der HF-Reserve entführte. Heute Abend (20 Uhr) empfangen die Springer eine weitere Mannschaft, die von einem Ex-HF-Coach trainiert wird: Jochen Deutsch gastiert mit der HSG Idensen/Wunstorf beim Landesliga-Zweiten. Mit einem Sieg würden die Gastgeber nicht nur den Rückstand auf Spitzenreiter Söhre bei vier Punkten halten, sondern Martin Goede auch ein Geburtstagsgeschenk machen – der Trainer wird heute 45.

270_008_4485425_spo_goede11.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt