×
Der ehemalige Springer Hartwig Müller stellt einen Zwölf-Stunden-Weltrekord auf

Eine Frage des Willens

Springe. Fahrrad ist Hartwig Müller schon immer gerne gefahren. Früher mit dem Mountainbike, später mit dem Rennrad. Seit knapp einem Jahr fährt Müller, der 17 Jahre lang in Springe lebte, ein so genanntes „Velomobil“ – jetzt hat er damit einen Weltrekord aufgestellt: Auf dem Lausitzring in Brandenburg legte er in seinem „Milan“ in zwölf Stunden 680 Kilometer zurück.

jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

24,25 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt