×

„Ein schmutziger Sieg“

Kiel. Die Spiele der Handballfreunde Springe in dieser Drittliga-Saison sind einfach nichts für schwache Nerven. Auch beim knappen Erfolg gestern Abend beim THW Kiel II machten es die Springer spannend bis zur buchstäblich letzten Sekunde. Dann bekamen sie noch einen Siebenmeter zugesprochen – Maximilian Kolditz behielt die Nerven und verwandelte zum 26:25-Siegtreffer. Erst 14 Sekunden zuvor hatten die HF das 25:25 kassiert – bis dahin hatten sie seit der zehnten Minute durchgehend in Führung gelegen, zur Halbzeit sogar deutlich mit 14:7.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

24,25 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt