weather-image
25°
Janis Helmdach (24) kommt über GWD Minden und SV Post Schwerin an den Deister

„Ein Glücksgriff mit HF Springe“

Springe. Er kam, sah und siegte – die Rede ist von Janis Helmdach, Rückraumspieler links, des Drittligisten Handballfreunde Springe. In der vergangenen Saison, das Spieljahr war gerade einmal drei Monate alt, wechselte der gebürtige Blomberger vom insolventen Zweitligisten SV Post Schwerin in einer Blitzaktion an den Deister. „Da habe ich mich ganz schnell in das neue Team eingelebt und bin heute den Verantwortlichen um Manager Dennis Melching und in besonderer Weise auch Peter Othmer dankbar, dass ich zu einem Zeitpunkt, wo alle ambitionierten Mannschaften ihren Kader komplett hatten, zu einem Verein stoßen konnte, der auf Sicht einiges bewegen möchte“, so der heute 24-Jährige.

270_008_6613885_Helmdach.jpg

Autor:

Dieter Gömann


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt