weather-image
17°

Ein Abschied, der Fragen aufwirft

Bad Münder. Mark Lorenz ist ein Fußballspieler, wie ihn sich jeder Verein wohl wünscht. Er ist für die TuSpo Bad Münder als Schiedsrichter im Einsatz, trainiert die C-Junioren, hat im vorigen Winter die Hallen-Stadtmeisterschaften aus der Taufe gehoben, macht Pressearbeit für die erste Herrenmannschaft, für die er in der 1. Kreisklasse auch zwischen den Pfosten steht – beziehungsweise stand. Denn beim 4:3-Sieg in Hajen hat Lorenz sein vorerst letztes Spiel bestritten – das hat die TuSpo jetzt via „facebook“ bekanntgegeben.

270_008_6712781_spo_lorenzwww.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt