×
VfB spielt heute bei der SG Flegessen um Einzug in die Kreispokal-Endrunde, die er selber ausrichtet

Eimbeckhausen will nicht nur Wurst verkaufen

Fußball (nie). Der letzte freie Platz für die Endrunde des Kreispokals Hameln-Pyrmont wird heute Abend vergeben, wenn die SG Flegessen im Viertelfinale den VfB Eimbeckhausen empfängt. Anpfiff für die Partie, die wegen eines Feuers auf dem Vereinsgeländer der SGF verlegt werden musste, ist um 19.15 Uhr. Der Sieger der Partie ist im Halbfinale am Mittwoch, 1. Juni, Favorit, denn dann wartet mit Germania Reher ein Team aus der 1. Kreisklasse, das am Gründonnerstag überraschend Kreisligist Emmerthal ausgeschaltet hatte. Im ersten Semifinale am Dienstag, 31. Mai, treffen die Kreisligisten TSV Bisperode und TuS Rohden-Segelhorst aufeinander.



Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt