weather-image
16°

Eimbeckhausen weiter in Abstiegsgefahr

EIMBECKHAUSEN. Der VfB Eimbeckhausen hat im Kampf um den Klassenerhalt in der Fußball-Kreisliga Hameln einen Dämpfer kassiert. Nach einer 1:2 (1:0)-Niederlage bei Tabellennachbarn WTW Wallensen schwebt der VfB weiterhin in akuter Abstiegsgefahr, zumal die Konkurrenten Hemeringen und Emmerthal gewannen.

Für die SG Flegessen mit Lukas Nowag (l.) war gegen Hagen bereits vor der Pause Schluss. Aufgrund der dünnen Personaldecke wurde das Spiel in der 38. Minute abgebrochen. Der Treffer von Martin Schneider (r.) in Wallensen reichte dem VfB Eimbeckhausen

Autor

Thomas Niedergesäß Reporter


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt