×
FCS-Manndecker gibt „140 Prozent“

Dreyer brennt auf Comeback nach vier Wochen Pause

Fußball. „Es muss ein Dreier her“, sagt Tim Dreyer – und schiebt kurz darauf, als er sich der Doppeldeutigkeit seiner Aussage bewusst wird, lachend hinterher: „Ich meine natürlich drei Punkte.“ Dabei hat er selbst der Mannschaft auch gefehlt. Vier Spiele Sperre musste der Manndecker von Bezirksligist FC Springe wegen seiner Notbremse im Spiel gegen Nienstädt absitzen – alle vier haben die Springer verloren. Natürlich nicht nur, weil Dreyer fehlte. Der verletzte Kapitän Stefan Meyer ist trotzdem froh, dass der 22-Jährige am Sonnabend (16 Uhr) im Heimspiel gegen Aufsteiger TSV Klein Berkel wieder mitmachen darf: „Er ist genau der Spielertyp, den wir jetzt brauchen“, sagt Meyer. „Der haut auch mal dazwischen und setzt ein Zeichen.“

jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

Erster Monat nur 0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt