weather-image
19°

„Drei dumme Situationen“ kosten FC Springe einen Punkt

SPRINGE. Spiele beim TSV Kirchdorf liegen dem FC Springe einfach nicht. In der vorigen Saison in der Bezirksliga verloren sie dort nach 2:0-Führung noch 2:4, kassierten dabei drei Elfmeter und eine Rote Karte. Im Rückspiel der Fußball-Kreisliga am Sonntag kassierten sie eine 0:2-Niederlage – durch zwei Foulefmeter.

Ferhat Arslan sah in Kirchdorf die Rote Karte. Foto: Archiv
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt