weather-image

Doppelter Jubel bei den HSG-Damen

SPRINGE. So hatten die Handballerinnen der HSG Deister Süntel sich den Samstagabend vorgestellt.

Geschafft: Die Damen-Reserve der HSG feiert den Aufstieg in die Regionsliga. Foto: rp
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite

Erst feierte die zweite Mannschaft mit dem Kantersieg gegen die HSG Osterwald/Schloss Ricklingen den Aufstieg in die Regionsliga, anschließend beendete das Regionsoberliga-Team mit dem 25:19 (11:10)-Erfolg gegen den TuS Vinnhorst seine Negativserie – es durfte gefeiert werden.

„Das war sehr emotional“, sagte Manuela Porcarelli, die gemeinsam mit Steffi Böttcher beide Teams trainiert. Besonders der Auftritt der ersten Mannschaft hat sie begeistert: „Alle haben hoch konzentriert und mit Herz gespielt, das war eine ganz tolle Mannschaftsleistung“, sagte sie. Beim Stand von 18:15 für die HSG nahm Vinnhorst eine Auszeit – die nutzte vor allem den Gastgeberinnen, die danach mit drei Treffern in Folge den Deckel auf die Partie machten. Es war der erste Sieg nach zuvor fünf Pleiten in Folge. „Wir müssen jetzt am Ball bleiben“, sagt Porcarelli, „unser Vorteil ist: Von den letzten fünf Spielen haben wir vier zu Hause.“

HSG Deister Süntel: S. Ebeling, C. Wolf – Berger (4), Runne (4/2), Mazuk (3) Moldehn (3), Hohnroth (3/2), Möller (2), Hake (2/2), Baum (2), Stein (2), Gith, Krause, G. Herbst.

Anna Mazuk steuert vier Treffer zum Sieg der Regionsoberliga-Damen der HSG bei. Foto: RP

Die zweite Mannschaft hatte zuvor keine Zweifel am Staffelsieg in der Regionsklasse 1 aufkommen lassen und Osterwald/Schloss Ricklingen mit 47:18 (23:11) abgefertigt. „Alle wollten den Aufstieg und alle haben ihre Leistung abgeliefert“, freute sich Porcarelli. Schon zur Pause war die Partie entschieden.

HSG Deister Süntel II: C. Wolf, Woltmann – Schendel (9), Hohnroth (7/1), Rückert (6/2), M. Ebeling (6), A. Wolff (4), Krause (4), S. Wolff (3), G. Herbst (3), Heuer (2), Böttcher (2), Greth (1), Hoehns.



Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt