weather-image
16°
FC Springe nach neun Spielen ohne Niederlage mit breiter Brust zu Spitzenreiter Tündern

Die Sprüche werden markiger

Fußball (jab). Nach neun Spielen ohne Niederlage ist die Brust bei Bezirksligist FC Springe so breit, wie die eines Schwergewichtsboxers. Und auch die Sprüche werden markiger: „Wir putzen die“, sagt Trainer Franz Genschick. „Die“ – das ist immerhin Spitzenreiter HSC BW Tündern, am morgigen Sonnabend (16 Uhr) Gastgeber der Springer.

FCS-Coach Franz Genschick.


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt