×
FCS gegen Exten mit der besten Leistung seit Langen – das Tor machen aber die Gäste

Die Springer vergessen, sich selbst zu belohnen

Fußball. Dennis Offermann stand noch Minuten nach dem Spiel auf dem Platz, den Kopf gesenkt, die Hände auf die Oberschenkel gestützt. „Das Ding verliere ich heute“, sagte der sonst so treffsichere Stürmer von Bezirksligist FC Springe. Im Heimspiel gegen Eintracht Exten gelang ihm aber trotz bester Möglichkeiten kein Tor. Allein dreimal lief er frei auf Christian Krohn zu, jedesmal blieb der Eintracht-Keeper Sieger. Wer die Fußball-Floskeln kennt, weiß: Nachlässigkeiten vorne rächen sich hinten. So war es auch in Springe. Dank einer Kopfball-Bogenlampe von Dominik Melcher in der 74. Minute kamen die Gäste zum schmeichelhaften 1:0-Erfolg.

jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

26,50 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt