weather-image
19°
Handballfreunde trennen sich von Trainer Lakenmacher / „Die Ergebnisse haben nicht gestimmt“

Die Mechanismen des Geschäfts

Springe. „Eine klare Positionierung“ hatte sich Sven Lakenmacher, Coach der Handballfreunde Springe, in der Trainerfrage beim Zweitliga-Schlusslicht gewünscht. Sein Wunsch ist gestern in Erfüllung gegangen: Die HF haben ihn entlassen. „Wir haben Laki nichts vorzuwerfen. Das Trainerteam hat akribische Arbeit geleistet. Aber die Ergebnisse haben nicht gestimmt und die sind im Handball das Wichtigste“, sagt HF-Manager Dennis Melching, deshalb hätten nun „die Mechanismen des Geschäfts“ gegriffen.

270_008_7810678_spo_Sven_Lakenmacher_1_.jpg
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt