weather-image
Viele Vereine und Lauftreffs in der Region veranstalten ihre traditionellen Silvesterläufe

Die letzten Volksläufe des alten Jahres

Leichtathletik (jab). Haben Sie an Weihnachten wieder gesündigt und sich für das neue Jahr weniger Schlemmerei und mehr Bewegung vorgenommen? Dann fangen Sie doch im alten Jahr schon damit an: Jede Menge Vereine und Lauftreffs in der Region veranstalten zum Jahreswechsel wieder ihre Silvesterläufe. Eine Übersicht mit den wichtigsten Infos:

270_008_4428540_spo_silvesterlauf.jpg

35. Emmerthaler Silvesterlauf: Der Hauptlauf über 6,9 Kilometer beim nach Veranstalter-Angaben „traditionellsten Silvestervolkslauf Niedersachsens“ startet um 14.10 Uhr am Schulzentrum Kirchohsen. Vorher gehen um 13.10 Uhr die Bambinis (Jahrgänge 2003 und jünger, 300 Meter), um 13.30 Uhr die Jugendlichen und Schüler (2,25 Kilometer) und um 14 Uhr die Walker (6500 Meter) auf ihre Strecken. Neu in diesem Jahr: Die Zeitmessung per Chip am Laufschuh. Das Startgeld beträgt zwischen zwei und sechs Euro, im Ziel gibt‘s traditionell die Erinnerungs-Kachel. Online-Meldungen sind möglich bis Donnerstag, 20 Uhr, auf www.tsg-emmerthal.de/silvesterlauf, Nachmeldungen vor Ort bis 45 Minuten vor dem jeweiligen Start.

26. Haseder Silvesterlauf: Für sieben Euro Startgeld können in Hasede bei Hildesheim fünf oder zehn Kilometer gelaufen werden. Die kürzere Strecke, die auch für Walker geöffnet ist, wird um 13.20 Uhr gestartet, die längere um 14 Uhr. Um 15 Uhr startet der 600-Meter-Schnupperlauf (zwei Euro Startgeld). Die Zahl der Starter ist auf 1000 begrenzt, die ersten 600 Voranmelder bekommen ein Handtuch geschenkt. Online-Anmeldungen sind noch bis morgen auf www.lauftreff-tushasede.de mögliche, Nachmeldungen am Freitag ab 9.30 Uhr.

Silvesterlauf des TSV Barsinghausen: Auf dem 9,25 Kilometer langen Kurs müssen 200 Höhenmeter überwunden werden. Für Kinder gibt es eine flache 2,4-Kilometer-Strecke. Wer wissen will, wie schnell er war, sollte eine Stoppuhr mitbringen, denn eine offizielle Zeitmessung gibt es wie immer nicht. Dafür wird auch kein Startgeld erhoben. Wer mitlaufen will, findet sich rechtzeitig zum Start um 11 Uhr im Start-/Zielbereich am Waldstadion ein. Im Ziel gibt‘s ein Glas Sekt.

25. Silvesterlauf der LG Großburgwedel: Läufer, Walker und Nordic Walker gehen um 13.30 Uhr gemeinsam auf die 5,3 Kilometer lange Strecke. Die Sieger der Männer- und Frauenklasse sowie die größte Gruppe erhalten Sachpreise. Es sind nur noch Nachmeldungen am Freitag zwischen 11.30 und 12.30 Uhr möglich. Infos: www.lg-grossburgwedel.de

23. Silvesterlauf des TuS Wasserstraße: Der Start für den Kinderlauf (Jahrgänge 2000 bis 2007) über vier Sportplatzrunden erfolgt um 13 Uhr. Die Läufer über die 4,6-Kilometer-Strecke gehen um 14 Uhr ins Rennen, fünf Minuten später startet der 10-Kilometer-Lauf und die Walker (4,6 Kilometer). Eine Voranmeldung ist nicht möglich. Infos: www.tus-wasserstrasse.de.

Silvesterlauf Hannover „um den Maschsee“: Vom Fackelläufer aus geht es um 12.30 Uhr einmal um den See (5,8 Kilometer), eine halbe Stunde früher startet der 1-Kilometer-Kinderlauf. Es sind nur noch Nachmeldungen mögliche, sofern noch nicht alle 3000 Startplätze vergeben sind. Infos: www.silvesterlauf-hannover.de.

23. Steinhuder-Meer-Lauf des TSV Poggenhagen: Der 2,1-Kilometer-Lauf für Schüler bis 13 Jahre beginnt um 13.55 Uhr. Fünf Minuten später starten der 6,1-Kilometer-Schnupperlauf und der Hauptlauf über 10 Kilometer. Die schnellsten fünf Männer und Frauen erhalten eine Flasche Sekt, in der Schülerklasse gibt es im Zieleinlauf für jeden Teilnehmer eine Tafel Schokolade solange der Vorrat reicht. Erwachsene zahlen fünf Euro, Kinder und Jugendliche vier Euro Startgeld. Infos: www.steinhuder-meer-lauf.de.

Silvesterlauf des TSV Bückeberge: Die Teilnehmer können zwischen acht und zehn Uhr im Waldstadion Hörkamp-Langenbruch in Stadthagen starten. Es sind Strecken über 6, 10, 16 und 21 Kilometer ausgeschildert. Eine Zeitmesung gibt es nicht. Nach dem Lauf erwartet die Teilnehmer im Sporthaus ein Becher Glühwein oder Sekt und ein Berliner. Infos: www.tsv-eintracht-bueckeberge.de/winterserie.



Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt