weather-image
Im fünften Saisonspiel gelingt den Handballfreunden der erste Sieg in der 2. Liga

Die große Erleichterung

Springe. Es ist vollbracht: Die Handballfreunde Springe haben im fünften Saisonspiel ihren ersten Sieg in der 2. Liga eingefahren. „Ich bin einfach nur erleichtert“, beschrieb HF-Coach Sven Lakenmacher nach dem 27:22 (12:7)-Erfolg gegen den TV Emsdetten seine Gefühlslage. Das hätte er gar nicht sagen müssen. Wer gesehen hatte, wie er nach dem Schlusspfiff jeden einzelnen Spieler an sich drückte, wusste das auch so.

270_008_7772581_spo_hfjubel.jpg
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt