weather-image
13°

Die Überflieger

Springe. Die Nachwuchshandballer der HF Springe sind auf Kreisebene derzeit das Maß der Dinge: die A- und C-Jugend sowie die A-Mädchen sind noch ohne Verlustpunkt. Die B-Jugend gewann in der Landesliga souverän beim Spitzenreiter.

270_008_6697868_spo_huebenthal.jpg

Landesliga B-Jugend: Eintracht Hildesheim II – HF Springe 24:28 (10:13). Vor allem die Abwehr mit dem starken Torwart Christopher Roß-Ruzicka, der unter anderem drei Siebenmeter parierte, machte HF-Coach Christian Ellmers froh. Der haderte vor der Pause aber etwas mit der Chancenverwertung im Angriff. Das änderte sich nach Wiederbeginn, als Springe sich schnell auf 16:11 absetzte. Hildesheim verkürzte noch einmal auf 21:23, doch dann sorgten Maurice Linner und Florian Stechel für einen Vier-Tore-Vorsprung, der bis zum Ende hielt.HF-Tore: Linner (10), Stechel (8), Konietzny (5), Gassl (3), Sandrock (2).

Regionsoberliga A-Jugend: HF Springe – VfL Stadthagen 36:17 (17:7). Stadthagen hielt nur bis zum 2:2 (5.) mit, dann setzten die körperlich und spielerisch überlegenen Gastgeber sich deutlich ab. Daran änderte sich auch nach der Pause nichts, obwohl Springe wegen vieler Zeitstrafen fast durchgehend in Unterzahl spielte. HF-Tore: Büchner (10), Schröter (7), Reese (4), Temps (4), Semke (4), Linner (3), Tegtmeyer (3), Dalle (1).

Regionsoberliga C-Jugend: HF Springe – Aue Liebenau36:14 (16:4). Die Gastgeber legten los wie die Feuerwehr und führten schnell mit 10:2. An der Springer Überlegenheit änderte sich während der gesamten Partie nichts, Liebenau hatte keine Chance. HF-Tore: Hübenthal (9), Ertel (7), Berg (6), Schwarz (5), Bormann (3), Temps (3), Hermann (2), Geide (1).

Regionsliga A-Mädchen: SV Alfed – HF Springe 16:32 (9:17). Die Springerinnen hatten schon vor dem abschließenden Vorrundenspieldie Playoffs erreicht. Dennoch präsentierten sie sich in Alfeld hoch konzentriert und bestimmten die Partie nach Belieben. Beste Werferin war einmal mehr Lara Krause, die in den fünf Vorrundenspielen insgesamt 45-mal erfolgreich war. HF-Tore: L. Krause (9), Greth (8), Hohnroth (8), M. Krause (3), Kajevic (2), K. Zobott (1), Siebert (1), Wolff (1).

Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78934
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt