weather-image
17°
Manfred Haller organisiert zum letzten Mal den NDZ-Cup / Funktionär seit dem 19. Lebensjahr

Der Mann im Hintergrund nimmt seinen Hut

Fußball. Die Spieler stehen im Mittelpunkt beim NDZ-Cup. Aber ohne einen Macher im Hintergrund läuft auch beim Hallenturnier des FC Springe nichts. Bei den Schwarz-Weißen heißt der Macher Manfred Haller. Von Beginn an hält der heute 55-Jährige beim NDZ-Cup die Fäden in der Hand. Die 14. Auflage am kommenden Wochenende, 2./3. Januar, ist für ihn aber die letzte. Auch für den geschäftsführenden Vorstand wird der 3. Vorsitzende bei der kommenden Mitgliederversammlung nicht mehr kandidieren. „Der Akku ist leer“, sagt Haller.

270_008_4225306_spo_haller.jpg
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt