×
FC Springe beendet seine Torflaute mit einem 5:2-Sieg beim Deisterrivalen TSV Barsinghausen

Der Knoten platzt mit einem lauten Knall

Fußball (jab). 646 Pflichtspielminuten lang hielt die Ladehemmung von Bezirksligist FC Springe an. Mit einem von Dennis Offermann verwandelten Foulelfmeter zum 1:0 beim TSV Barsinghausen gestern war die Blockade aber gelöst. Und als der Lauf erstmal frei war, feuerten die Springer, die vorher in sieben Spielen kein Tor geschossen hatten, aus allen Rohren. 5:2 (1:1) gewannen sie das Deisterderby und zogen in der Tabelle an Barsinghausen vorbei.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt