weather-image

Der ewige Gorpishin

Springe. Er dürfte der am höchsten dekorierte Spieler der 3. Liga sein – und der älteste sowieso. Mit 43 Jahren gehört Slava Gorpishin, zweifacher Olympiasieger und Vize-Weltmeister mit Russland, aber noch nicht zum alten Eisen. Nach wie vor läuft er für die Handballfreunde Springe in der 3. Liga auf.

270_008_6511318_spo_slavawww.jpg

Dabei sah es nach der vorigen Saison so aus, als wäre seine Zeit in Springe abgelaufen. Zwar wurde er offiziell nicht verabschiedet, aber in die Vorstellungen von Trainer Holger Schneider, der das Spiel schneller machen will, schien der Zwei-Meter-Hüne nicht mehr zu passen. Gorpishin hatte nur Abwehr gespielt, Kreisläufer Nikolaos Tzoufras dafür nur Angriff. Diese Wechsel sollen nun passé sein bei den HF – Gorpishin war daher selbst ein wenig überrascht, dass Schneider weiter auf ihn setzt. „Im Grunde trainiert er ab“, sagt der Coach, „aber dann kann er ja auch spielen – so breit ist unser Kader nicht.“ Um einzuspringen, wenn andere Spieler eine Pause brauchen, reicht es noch, ist Gorpishin überzeugt: „Zehn Minuten kann ich auch Tempo machen.“

Dank seines Alters genießt der russische Spaßvogel schon seit der letzten Saison gewisse Vergünstigungen – so muss der zweifache Familienvater zum Beispiel seltener trainieren als seine Mitspieler, die allesamt mindestens zehn Jahre jünger sind als er. Ganz mit dem Handballspielen aufzuhören war für Gorpishin ohnehin nie ein Thema. Im Gespräch war allerdings gewesen, dass er der HF-Zweiten hilft – das ist mittlerweile vom Tisch.

Also geht er in seine fünfte Drittliga-Saison mit den Handballfreunden. Der Verein ist ihm ans Herz gewachsen. „Es sind gute und nette Menschen in Springe“, sagt Gorspishin, „irgendwer hilft immer, wenn man ein Problem hat.“jab



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt