weather-image
17°

Der Angriff muss sich steigern bei der HSG Deister Süntel

SPRINGE. Mit der Niederlage in Aerzen haben die Aufstiegsambitionen der HSG Deister Süntel in der Regionsoberliga einen ersten Dämpfer erhalten. Im Heimspiel am Sonnabend (18 Uhr) wollen die HSG-Handballer gegen den Garbsener SC Wiedergutmachung betreiben.

Die Springer um Milian Temps (l.) wollen sich gegen Garbsen durchsetzen. Foto: Scharf
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt