×
HF Springe gastieren heute beim Tabellen-Vierten / Müller ersetzt beruflich verhinderten Bodenburg

Den Aschersleben Alligators die Zähne ziehen

Handball (jab). Vier Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze haben die HF Springe in der Regionalliga – und liegen auch nur vier Punkte hinter Spitzenreiter Duderstadt. „Jetzt kommt die Phase, in der sich die Spreu vom Weizen trennt“, sagt HF-Coach Sven Lakenmacher vor der Partie am heutigen Sonnabend (19 Uhr) bei den Aschersleben Alligators. „Mit einem Sieg kann man sich oben ansiedeln, mit einer Niederlage abrutschen.“ Natürlich will er den Alligatoren lieber die Zähne ziehen, statt sich beißen zu lassen.



Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt