×
Aber erste Punktverluste für den Aufsteiger in Zeven

Deister-Süntel bleibt ungeschlagen

Billard (ndz). Aufsteiger Deister-Süntel Bad Münder bleibt in der Verbandsliga weiterhin ungeschlagen, gab an schwer zu spielenden Tischen in Zeven jedoch die ersten Punkte ab. Gegen Braunschweig kamen die Münderaner über ein 4:4 nicht hinaus. Gegen die Gastgeber landeten sie anschließend jedoch einen 5:3-Erfolg und liegen mit 16 Punkten an der Tabellenspitze vor Wolfsburg II und Snoobi Hannover (je 14). Die beiden Verfolger gastieren am nächsten Spieltag (Sonntag, 13. Dezember) in Bad Münder. Für Deister-Süntel spielten Giuseppe Santangelo, Markus Exner, Nino Grimaldi und Tomas Roth.



Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt