Das Ringen um die Hallenzeiten

BENNIGSEN. Leistungsturnen gibt es in Springe nur beim WSV Bennigsen. Besser gesagt: gab es. Denn Anfang des Jahres verließen die drei Übungsleiterinnen nach Unstimmigkeiten mit dem WSV-Vorstand den Verein. Sie möchten mit ihrer Gruppe weitermachen – die Chancen, eine Hallenzeit zu bekommen, sind allerdings gering.

Kunstturnen in der Bennigser Süllberghalle – seit einem knappen Jahr gibt es das nicht mehr. Foto: Schisanowski/TVE Sehnde
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt