weather-image

Daniel Stolper feiert drei Siege in Stadthagen

Leichtathletik (jab). Daniel Stolper, der seit dieser Saison für den MTV Messenkamp startet, kommt nach überstandener Kopfverletzung immer besser in Form. Bei der Bahneröffnung in Stadthagen landete der 20-Jährige gleich dreimal ganz oben auf dem Treppchen: Über 100 Meter siegte er in 11,90 Sekunden, den Weitsprung gewann er souverän mit 5,89 Meter. Im Speerwurf schaffte Stolper 54,43 Meter und verwies damit seinen Vereinskameraden Ulf-Gerrit Pilz (49,20 Meter) auf den zweiten Platz.


Der A-Jugendliche Tim Hennies belegte über 100 Meter (12,58 Sekunden) und im Weitsprung (5,32 Meter) jeweils den zweiten Platz. Im Kugelstoßen gewann er mit guten 9,99 Metern. Im Speerwerfen (34,06 Meter) war Hennies der einzige Teilnehmer seiner Altersklasse.

Am Start war in Stadthagen auch A-Schülerin Alia Scheffler. Ihr bestes Ergebnis war der zweite Platz über 800 Meter in 3:13,99 Minuten.



Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt