weather-image
16°

Damen-Reserve soll für Euphorieschub sorgen

SPRINGE. Die vergangenen fünf Spiele haben die Regionsoberliga-Handballerinnen der HSG Deister Süntel verloren und liegen nur noch zwei Punkte vor den Abstiegsrängen. „Gewinnen ist Pflicht“, sagt also Trainerin Manuela Porcarelli vor dem Heimspiel am Sonnabend (18 Uhr) gegen den TuS Vinnhorst.

Annika Wolff ist die Toptorschützin der HSG-Damen-Reserve, die den Aufstieg perfekt machen kann. Foto: Bertram
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt