weather-image

Damen des SC Bison zum Spitzenspiel nach Remscheid

ELDAGSEN. Der Leistungseinbruch in der Verlängerung am vorigen Wochenende gegen Cronenberg? „Abhaken und aufs nächste Spiel gucken“, sagt Steffen Leitmann, der Trainer der Rollhockey-Damen des SC Bison Calenberg. Sein Team tritt am Sonnabend (14 Uhr) zum Bundesliga-Spitzenspiel bei der IGR Remscheid an.

Die Bison-Spielerinnen wie Anna Hartje (r.) wollen in Remscheid ihre Schnelligkeit ausspielen. Foto: Bertram
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt