×
Damen des SC Bad Münder starten mit zwei Heimspielen und großem Kader

Cherek und sein Luxusproblem

Volleyball (jab). Stephan Cherek jammert derzeit auf hohem Niveau. „Ich weiß, es ist ein Luxusproblem“, sagt der Trainer der Landesliga-Damen des SC Bad Münder vor dem Saisonstart am Sonnabend (15 Uhr) in eigener Halle gegen Verbandsliga-Absteiger TSV Groß Munzel und Aufsteiger PSV Hannover, „aber mein Dilemma ist zurzeit, dass ich zu viele Spielerinnen habe.“ Zu viele Spielerinnen und zu wenig Zeit, sich aufeinander einzuspielen. „Wir sind über die Probierphase noch nicht hinaus“, sagt Cherek.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

24,25 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt