weather-image

Carolin Miserre wird „Goldenes Reitabzeichen“ verliehen

SPRINGE. Ein erfolgreiches Turnierwochenende für Carolin Miserre vom Reit- und Fahrverein Springe beim viertägigen Dressurturnier auf dem Hof in Bettenrode bei Göttingen. Einerseits wurde die 23-Jährige mit dem „Goldenen Reitabzeichen“ ausgezeichnet, andererseits platzierte sich die 23-Jährige in drei Prüfungen.

Mutter Stephanie (li.) und Vater Wolfgang (re.) sind stolz auf ihre Tochter Carolin, die von Christoph Hess mit dem goldenen Reitabzeichen geehrt wird. FOTO: RK FOTODESIGN

Autor:

DIETER GÖMANN

Mit Duzfreund und Don Ricaro war die Springerin in der S*-Prüfung zweimal platziert. Hinzu kam die M**-Prüfung mit Severino Hit. „Mit dem Wochenende war ich rundum sehr zufrieden“, so Miserre, die in Bettenrode im vergangenen Jahr die Ausbildung zur Pferdewirtin mit dem Schwerpunkt „klassische Reitausbildung“ begonnen und sich hier auf die Dressur spezialisiert hat.

In diesem Jahr wird sie noch vor ihrer Zwischenprüfung stehen. Im nächsten Jahr dann möchte Carolin Miserre ihre Prüfung ablegen.

Das „goldene Reitabzeichen“ zu erwerben, ist kein Spaziergang. Da bedarf es eines intensiven und langen Atems, die von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) in Warendorf vorgegebenen Bedingungen zu erfüllen. Die bestehen darin, zehn Siege in der Klasse S errungen zu haben, und zwar neunmal in der S*-Prüfung und einmal in der S**-Prüfung.

Die Springerin hat die sportlichen Erfolge in den vergangenen drei Jahren errungen, wobei sie im vergangenen Jahr am erfolgreichsten war. Maßgeblich an der sportlichen Entwicklung von Carolin Miserre war Mutter Stephanie – selbst eine versierte Dressurreiterin – beteiligt. Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm.



Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt