weather-image
16°
Bison-Kapitän trifft elfmal beim 19:3-Erfolg

Brandt schießt Schwerte fast im Alleingang ab

Rollhockey (jab). Zweitligist SC Bison Calenberg hat sich mi dem 19:3 (10:1)-Kantersieg bei Schlusslicht ERSC Schwerte auf den zweiten Platz vorgeschoben. Bei sechs Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Recklinghausen und der um 76 Treffer schlechteren Tordifferenz ist die Meisterschaft Utopie. Aber Bison-Kapitän Milan Brandt winkt immerhin ein Titel: „Er wird bestimmt noch Torschützenkönig“, sagt SCBC-Chef Klaus Johansson.

18 Tore in zwei Spielen: Milan Brandt.


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt