weather-image
22°

Blume fehlt dem SV Altenhagen an allen Ecken und Enden

SPRINGE/BAD MÜNDER. Was war denn da los? Die Tischtennis-Herren des SV Altenhagen haben in der Bezirksliga 3 für einen Paukenschlag gesorgt – in negativer Hinsicht. Nach der völlig unerwarteten 7:9-Pleite beim bis dato punktlosen Schlusslicht TTC Arpke schwebt der SVA plötzlich selbst in Abstiegsgefahr.

Philip Knopp und Kevin Scherer (hinten) feierten mit dem SV Altenhagen II zwei Siege. Foto: Bertram

Autor

Klaus Ritterbusch Reporter


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt