weather-image
12°

B-Jugend überrennt Söhre im Spitzenspiel

Springe. Die B-Jugend-Handballer der HF Springe haben im Verbandsliga-Spitzenspiel gegen die SF Söhre einen unerwartet deutlichen 24:16 (14:5)-Erfolg eingefahren. „Damit hatten wir nicht gerechnet“, gab HF-Trainer Christian Ellmers zu – zumal Söhre in der Vorrunde noch gewonnen hatte.

270_008_7666524_spo_hfbju.jpg

Einer der beiden besten Spieler von damals war diesmal nicht dabei, den anderen nahmen die Springer in Manndeckung – die Taktik ging auf. Weil zudem Torhüter Daniel Hoffmann und Maurice Linner im Innenblock einen richtig guten Tag hatten, taten sich die Gäste im Angriff schwer – und die Springer kamen zu einfachen Gegenstoßtoren. Schon nach vier Minuten nahm Söhres Trainer die erste Auszeit. Zu dem Zeitpunkt lag sein Team bereits 0:4 hinten. Die Überlegenheit der Springer hielt an. Zwar kamen die Gäste nach dem Seitenwechsel noch einmal auf fünf Tore heran (16:11), die HF legten dann aber wieder einen Gang zu und übernahmen als nun einziges verlustpunktfreies Team die Tabellenführung. HF Springe: Hoffmann – Linner (7), Bormann (7), Eilers (3), Hergott (3), Hübenthal (2), L. Külsen (1), Sandrock (1), Hermann, Plückebaum, T. Külsen.jab



Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt