weather-image
30°
Saisonende für den Springer Nachwuchs

B-Jugend kassiert klare Niederlage

Handball (gö). Mit einer 29:38 (16:18)-Niederlage bei TuS Grün-Weiß Himmelsthür hat sich die männliche B-Jugend der Handballfreunde Springe aus der Landesliga verabschiedet.


Die Mannschaft von Trainer Christian Ellmers konnte den neunten und zugleich vorletzten Tabellenplatz nicht mehr verlassen. Für das Team bedeutet der Abstieg aber einen Neuafbau in der kommenden Saison. Altersmäßig wechseln die meisten Spieler dieser Mannschaft in die A-Jugend.

„Hier wollen versuchen, in den Ausscheidungsspielen die Qualifikation für die Landesliga zu erreichen“, so Coach Ellmers. Dazu steht bereits am 19. April die erste Vorrunden-Qualifikation an.

Beim Saison-Ausklang in Himmelsthür hatten die Handballfreunde einfach nicht ins Spiel gefunden. Die Abwehr stand nicht sicher genug, und im Angriff wurden die besten Chancen versiebt.

Das führte dazu, dass die Springer ständig einem Rückstand hinterherliefen. Der 16:18-Rückstand zur Pause aber ließ noch alle Chancen offen für den zweiten Durchgang.

Da aber gerieten die Gäste in Unterzahl schnell mit 16:23 in einen noch größeren Rückstand. Die Umstellung der Abwehr brachte keine Besserung, und am Ende hatten die Gastgeber einen klaren Sieg errungen.

HF Springe: v. Harling, Volgmann – Michalsky (10), Karl (9), Loges (5), Borgmann (3), Müller (2), R. Ertel, S. Ertel, Schiebler.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare