weather-image
14°

Bisons mit Ersatz beim Holtensener SV

SPRINGE. Der SC Bison Calenberg steht am Sonntag (15 Uhr) in der Frauen-Kreisliga Hannover-Land vor einer ganz schwierigen Aufgabe, wenn das Team beim Holtensener SV antritt

Anna Hartje (Mitte) wird den Bisons beim Holtensener SV fehlen, da sie vor dem nächsten Rollhockey-Einsatz steht. FOTO: GÖMANN

Autor:

Dieter Gömann

„Holtensen hat in den letzten Wochen ein richtiges Ausrufezeichen gesetzt. Nach dem Sieg gegen Borussia Hannover haben die Gastgeberinnen drei Punkte in Frielingen geholt, das bisher noch nicht vielen Mannschaften gelungen ist. Wir sind somit gewarnt und haben nichts zu verlieren, und das gilt auch vor unserem Spiel gegen Holtensen, stellt Trainer Dietmar Wente fest. „Zumal wir auch noch mit dem letzten Aufgebot dort antreten werden. Jetzt stehen wir schier vor einer unlösbaren Aufgabe, aber die Spielerinnen, die einsatzfähig sind, werden alles dafür tun, um ein gutes Spiel zu zeigen“, so Bison-Coach Dietmar Wente. Wer einsatzfähig ist und wer ausfallen wird, entscheidet sich kurzfristig. Definitiv ausfallen werden Anna Hartje, Isabell Wente, Kristin Becker und Anne Lenz. „Wir werden alles geben und versuchen, lange die Null zu halten. Mit ganz viel Glück ist vielleicht ein Punkt drin“, hofft Wente auf eine Überraschung.

Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78934
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt