weather-image
14°
Springer Zweitligist morgen im Achtelfinale des DRIV-Pokals gegen Erstligist Düsseldorf-Nord

Bisons können die Sportgala nicht lange feiern

Rollhockey (jab). Der Meisterschaftszug in der 2. Liga Nord ist nach der Niederlage vor zwei Wochen in Valkenswaard ohne den SC Bison Calenberg abgefahren. Also haben die Bisons ein neues Ziel ausgerufen: „Wir wollen ins Finale des DRIV-Pokals“, sagt Kapitän und Torjäger Milan Brandt. Die Hürde im Achtelfinale ist allerdings hoch. Zu Gast in der Bisonhalle ist am morgigen Sonnabend (15.30 Uhr) der TuS Düsseldorf-Nord, aktuell Fünfter der 1. Liga.

270_008_4481247_spo_rollhock.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt