×

Bison-Damen eröffnen den Torreigen schon nach zwölf Sekunden

ELDAGSEN. Die Rollhockey-Damen des SC Bison Calenberg ließen sich von der ersten Saisonniederlage nicht beeindrucken: Zwei Wochen nach dem 5:6 im Bundesliga-Topspiel gegen Cronenberg feierten sie einen 11:0 (7:0)-Kantersieg beim Schlusslicht RESG Walsum.

jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite
Anzeige

Judit Ventura eröffnete den Torreigen schon nach zwölf Sekunden. Die Spanierin (8.) sowie Britt-Stina Brandt mit zwei Treffern binnen 60 Sekunden (9.) erhöhten auf 4:0. Kanada-Rückkehrerin Anna Hartje mit fünf Treffern, Annika Hasenheit und erneut Ventura schraubten das Ergebnis hoch.

Die Gäste überzeugten nicht nur vorne. „Wir haben auch sehr gut verteidigt“, lobte Trainer Milan Brandt, der alle Spielerinnen zum Einsatz brachte. Torhüterin Anna-Lena Behrend entschärfte dabei zwei Direkte von Ex-Bison-Spielerin Lisa Dobbratz und ein Penalty von Anna Marie Kaub.

Das könnte Sie auch interessieren...

SC Bison: Behrens, Jürgens – Hartje, Ventura, Brandt, Henckels, Hasenheit, Flohr, Timmermann, Ihle.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt