weather-image
-3°
SVA verliert knapp in Bothfeld / TuSpo II siegt beim VfB

Bennigser Aufholjagd beim Spitzenreiter nicht belohnt

Tischtennis (ri). Sieg und Niederlage gab es in der Bezirksoberliga für die Herren des SV Altenhagen. Zwei Klassen tiefer verpasste Bennigsen die Überraschung beim Spitzenreiter.

270_008_4413191_spo_zick.jpg

Herren-Bezirksoberliga: TuS Bothfeld – SV Altenhagen 9:7. Da war mehr drin für die Gäste aus Altenhagen. Nach einer 2:1-Führung nach den Doppeln verloren Eric Engelhardt und Andreas Tschöpe beide Spitzeneinzel erst im fünften Satz. Danach zog Bothfeld vorentscheidend auf 6:3 davon. Altenhagen: Engelhardt/Tschöpe (1), Emrich/Rösner (1), Engelhardt (1), Tschöpe (1), Kolja Abendroth, Martin Emrich (2), Helge Rösner (1), Jan Garberding.

SV Altenhagen – MTV Groß Buchholz 9:3. Mit dem wichtigen Sieg gegen den Vorletzten verschaffte sich der SVA einen kleinen Vorsprung auf die Abstiegsränge. Nach den Doppeln verloren nur noch Tschöpe und Ersatzmann Kevin Scherer ein Einzel. Altenhagen: Engelhardt/Tschöpe (1), Emrich/ Rösner (1), Engelhardt (2), Tschöpe (1), Abendroth (2), Emrich (1), Rösner (1), Scherer.

SC Hemmingen-Westerfeld II – SpVg Hüpede-Oerie 7:9. Favorit Hüpede führte schon mit 7:2, ließ dann aber die Zügel schleifen. Das wäre fast in die Hose gegangen. Erst das Schlussdoppel Emrah Özlü/Fabian Beichert machte den Sieg perfekt. Hüpede: Özlü/Beichert (2), Dangers/Braier (1), Zeidler/Klingebiel (1), Özlü (1), Horst Dangers (1), Patrick Zeidler (2), Beichert, Carsten Klingebiel (1), Christoph Braier.

Badenstedter SC II – SpVg Hüpede-Oerie 0:9. Beim sieglosen Schlusslicht ging alles glatt. Ganze drei Sätze gab Hüpede ab. Hüpede: Özlü/Beichert (1), Dangers/ Braier (1), Zeidler/Klingebiel (1), Özlü (1), Dangers (1), Zeidler (1), Beichert (1), Klingebiel (1), Braier (1).

1. Herren-Bezirksklasse 6: Arminia Hannover – FC Bennigsen 9:6. Nach einem völlig verschlafenen Start kämpften sich die Bennigser von 0:6 auf 6:7 heran – warteten dann aber in den Schlusseinzeln des unteren Abschnitts vergeblich auf ein Erfolgserlebnis. Bennigsen: Heiko Meyer (1), André Delekat, Alexander Zick (2), Robin Hrassnigg (1), Michael Stach (1), Holger Battmer (1).

2. Herren-Bezirksklasse 5: VfB Eimbeckhausen – TuSpo Bad Münder II 6:9. Die TuSpo-Reserve sitzt nach dem weiter auf dem Tabellenthron. Verfolger Eimbeckhausen hielt die Partie allerdings bis zum 6:6 offen. Eimbeckhausen; J. Hoppe/W. Hoppe (1), A. Hoppe/Schnaidt (1), Friedrich Meier, Jan Hoppe (1), Wilfried Hoppe (1), André Hoppe (1), Bernd Schnaidt (1), Michael Platte. Bad Münder: Schmidt/Grothe (1), Wolfgang Schmidt (1), Sven Grothe (2), Jan Kynast, Oliver David (2), Johannes Waßmuth (2), Ralf Scharrenbach (1).

2. Herren-Bezirksklasse 12: Concordia Alvesrode – SV Harkenbleck 3:9. Nach den jüngsten Erfolgen ist Alvesrode mit dieser überraschend deutlichen Niederlage zurück auf dem Boden der Tatsachen. Alvesrode: Flügge/ Wanza (1), Helge Flügge (1), Andreas Wanza, Peter Stauß, Martin Fuers, Dirk Struß (1), Thorsten Heitsch.

VfL Grasdorf III – SV Altenhagen II 9:2. Altenhagen erwischte zum Kellerduell einen schwarzen Tag und war chancenlos. Altenhagen: Hoppe/Mund (1), Dirk Reimer, Rainer Petermann, Sebastian Hoppe (1), Kevin Scherer, Friedrich Mund, Jan Garberding.



Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt