weather-image
48 Schüler und Jugendliche sowie 30 Erwachsene erfüllen Bedingungen beim „Olympia für jedermann“

Beim TSV Gestorf boomt das Sportabzeichen

Sportabzeichen (gö). Der TSV Gestorf hat in einer Verleihungsstunde in der Sporthalle die Sportabzeichen für das vergangene Jahr verliehen. Im Vergleich zum Jahr 2009 gab es in den Kategorien der Schüler und Jugendlichen sowie der Erwachsenen eine leichte Zunahme der erfolgreichen Prüfungen. Das traf auch auf jene Bewerber zu, die sich dem Familiensportabzeichen verschrieben hatten.

Insgesamt 80 Sportabzeichen wurden an die Jugendlichen und Erwachsenen sowie acht Familien beim TSV Gestorf für das vergangene J

Das Prüferteam mit Antje Schöneberg, Helmut Schlomm und Dietrich Rotter konnte 48 Jugendlichen und 30 Erwachsenen die Auszeichnungen in Gold, Silber und Bronze verleihen. Hinzu kamen acht Familienabzeichen.

„Im Vergleich zum Vorjahr ist das ein ermutigendes Ergebnis. Wenn die Beteiligung bei den Erwachsenen in diesem Jahr zunehmen würde, wäre das eine schöne Sache“, stellte Schöneberg für ihre beiden Mitstreiter im Abnahme- und Prüfungsteam fest.

Folgende Männer, Frauen und Jugendliche haben sich erfolgreich dem „Olympia für jedermann“ im vergangenen Jahr verschrieben gehabt.

Das Prüferteam Helmut Schlomm, Dietrich Rotter und Antje Schöneberg sind mit der Resonanz für das Sportabzeichen 2010 beim TSV G
  • Das Prüferteam Helmut Schlomm, Dietrich Rotter und Antje Schöneberg sind mit der Resonanz für das Sportabzeichen 2010 beim TSV Gestorf sehr zufrieden.

Erwachsene: Gold: 36: Helmut Schlomm. 35: Günter Hase. 34: Dietrich Rotter. 27: Reinhard Sicher und Helga Siegel. 24: Michael Bautz und Helga Tschirchnitz. 22: Manfred Kriemelmeyer, Karen Rotter und Andrea Sicher. 21: Achim Meier. 18: Ernst Rasche. 17: Gerd Wiegrebe. 12: Rudolf Hillebrand. 11: Bianca Stanienda. 10. Brigitte Hillebrand. 9: Ralf Hillebrand und Antje Schöneberg. 8. Steffen Krüger. 6: Marion Hahnenberg und Michael Jacob. 5: Hubert Telgmann, Karin Telgmann und Wolfgang Tatje. 4. Thomas Bornstedt. 2: Rita Bautz.

Silber: Anke Weber, 3. Wiederholung.

Bronze: Heinz Weber, Katharina Mertin und Petra Kaufmann (alle erstmals).

Jugend: Gold: 7: Veit Hinnerk Bothe, Chris Hahnenberg und Hagen Sicher. 6: Nick Hahnenberg. 5: Gunnar Malte Bothe und Johanna Freund. 4: Katharina Freund, Juliane Schwolow und Hendrik Tornau. 1: Pia Bornstedt, Jacquline Otto, Gerrit Weber und Julius Zappe.

Silber: Anna Baron, Pascal Behrend-Koch, Nele Bornstedt, Johann Jakob Bothe, Philip Estorf, Finja Freimann, Till Galler, Niklas Helms, Adelina Johanna Jung, Angelina Kelch, Timon Krüger, Paul Lehmann, Chantal Möller, Naemi Neigel, Nick Neumann, Arne Sander, Kim Sophie Stanienda, Cora Maria Stuckenberg, Julian Tornau, Tomke von Ilten, Romina Weber und Hannah Zappe.

Bronze: Sarah Becker, Talea Cassens, Tasha Alicia Freimann, Ben Hahnefeld, Laura Hahnefeld, Felix Heißenberg, Joline Krüger, Luca Lesniewski, Johanna Pollen-Reinecke, Malte Schmock von Ohr, Tim Schneider, André Spanuth und Caroline Stanienda.



Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt