weather-image
17°
HF rutschen nach 30:41-Debakel gegen Nordschaumburg auf vorletzten Platz ab

Bei der A-Jugend läuft‘s einfach nicht

Handball (jab). Die A-Jugend der HF Springe hat im Landesliga-Heimspiel gegen die JSG Nordschaumburg eine herbe 30:41 (13:18)-Klatsche kassiert. Weil die Keller-Konkurrenten Hänigsen und Emmerthal gewannen, rutschte das Team von Trainer Christian Ellmers auf den vorletzten Platz ab. Die Gäste übernahmen mit dem Sieg die Tabellenführung.

270_008_4216837_spo_ajuhf.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt