weather-image
Mit einem Sieg wäre der Bezirksligist die größten Abstiegssorgen los

BC Springe will in Sarstedt nachlegen

Basketball (jab). Der Sieg am vergangenen Wochenende gegen Altendorf war wichtig. Wenn Bezirksligist BC Springe am morgigen Sonntag beim TKJ Sarstedt (13 Uhr) nachlegt, „sieht es gut aus“ im Kampf um den Klassenerhalt, sagt Teamsprecher Florian Debbertin. Alles spricht für die Springer. Sarstedt hat erst ein Spiel gewonnen, in der Hinrunde hatte der BC mit 74:69 die Nase vorn. Der Sieg gegen Altendorf gab zusätzlichen Auftrieb. Offen ist noch die Springer Aufstellung. Debbertin kommt nach einer Zahn-OP allenfalls für einen Kurzeinsatz infrage. Bernd Rossi und Kostas Usas haben unter der Woche nicht trainiert – Einsatz ungewiss. Martin Pilarski ist dafür wieder dabei.



Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt