weather-image
23°

BC Springe wieder an der Spitze

SPRINGE. Die Bezirksliga-Basketballer des BC Springe haben mit einem 75:52 (43:23)-Erfolg im Nachholspiel beim SV Ahlem die Tabellenführung zurück erobert. Es läuft alles auf einen Showdown am letzten Spieltag (30. April) gegen den punktgleichen Tabellenzweiten Hannover Dragons hinaus.

Stark: David Sventoraitis. Foto: Bertram
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite

In Ahlem setzten sich die Springer, die dank der Zonenverteidigung der Gastgeber Platz für Distanzwürde hatten, in den ersten sieben Minuten gleich auf 21:3 ab. Der SVA stellte auf Manndeckung um, sodass der Vorsprung der Gäste bis zur Halbzeit nur noch leicht wuchs.

Nach dem Seitenwechsel versuchte es Ahlem unter dem Brett „mit der Brechstange“, so BC-Sprecher Florian Debbertin. Die Hausherren kamen so bis auf zehn Punkte vor dem Schlussviertel heran. Doch als die Ahlemer begannen, mit den Unparteiischen zu diskutieren und SVA-Spieler Ismail Yaldiz frühzeitig unter die Dusche musste, sorgte Timo Thomas mit zehn Punkten in Folge für die Entscheidung. Neben dem Topscorer glänzte beim BC vor allem David Sventoraitis mit 24 Punkten und einer nahezu perfekten Wurfquote.

BC Springe: Thomas (39), Sventoraitis (24), Debbertin (8), Ley (2), Pilarski (2), Musahl, Hambsch, Zickert.



Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt