weather-image
23°

BC Springe braucht noch einen Sieg

Springe (jab). Der BC Springe wähnte sich in der Bezirksliga schon in Sicherheit. Denn Schlusslicht Sarstedt kann die Springer nicht mehr einholen, die bislang davon ausging, dass auch CVJM Hannover III absteigen muss, weil deren erste Mannschaft in der Oberliga nicht mehr zu retten ist, weswegen die Zweite in die Bezirksliga zwangsabsteigt. BC-Chef Wolfgang Grabs hat im Gespräch mit dem Staffelleiter jetzt aber erfahren: In der Bezirksliga dürfen auch zwei Teams des gleichen Klubs spielen. Also wird doch noch ein zweiter Absteiger gesucht. Um sich aus eigener Kraft zu retten, brauchen die Springer noch einen Sieg. Der soll schon am morgigen Sonntag, 15 Uhr, beim TuS Bothfeld II her. Das Hinspiel gewann der BC erst vor drei Wochen in eigener Halle deutlich mit 80:55. „Wenn wir wieder so spielen, haben wir gute Karten“, so Teamsprecher Florian Debbertin, der allerdings nicht weiß, welche Mannschaft aufläuft. Beim Training unter der Woche fehlten Paulius Kacinkevicius, Bernd Rossi, Martin Pilarski und Joachim Wolff.

Der Klassenerhalt ist doch noch nicht sicher für Florian Debbert


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt