weather-image
23°

Basketball: Spannendes Finale beim Grundschulturnier

BAD MÜNDER. Das Plakat mit dem Logo der Deister/Süntel-Basketball-Grundschulliga war in der Halle schon aufgestellt. So richtig losgegangen ist es mit dem Ligabetrieb aber noch nicht. Immerhin: Beim Grundschulturnier in der neuen Turnhalle der Grundschule hatten die vier Mannschaften sichtlich ihren Spaß.

Falk Hoffmann aus Eimbeckhausen (l.) behauptet den Ball gegen Bad Münders Christiano Waslu. Foto: Bertram
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite

„Aber wir müssen es hinkriegen, mehr zu spielen“, sagt Jürgen Molitor, der Basketball-Spartenleiter der TuSpo Bad Münder.

Die TuSpo ist Kooperationspartner der vier münderschen Grundschulen und bietet im Rahmen der Ganztagsbetreuung Basketball-AGs an. Ab dem kommenden Schuljahr, so hofft Molitor, sollen die Schulteams, die dabei entstehen, regelmäßig gegeneinander antreten. „Die Kinder haben am Wettkampf viel mehr Spaß als am Training. Auch, wenn sie verlieren“, ist Molitor überzeugt. Er hat auch die Springer Grundschulen eingeladen, sich an der Liga zu beteiligen. Interesse sei da, berichtet er, Zusagen aber noch nicht.

Gespielt wird in der Grundschulliga – und jetzt auch beim Turnier – auf dem regulären Basketballfeld. Allerdings mit einem kleineren und leichteren Ball und Vierer- statt Fünferteams. Die Regeln sind leicht modifiziert: So gibt es für jedes Foul einen Punkt für die gegnerische Mannschaft.

Alle vier teilnehmenden Teams nahmen einen Pokal mit nach Hause. Vorne: Die siegreiche Mannschaft der Grundschule Eimbeckhausen. Foto: Bertram

Dadurch wurde das Finale zwischen den Teams aus Eimbeckhausen und Bad Münder knapp. Denn die Münderaner erzielten zwar nur zwei Korbpunkte, verloren aber nur ganz knapp mit 12:13. TuSpo-Jugendtrainer Marc Mohaupt war angetan vom Niveau des Endspiels: „Das sah schon aus wie ein Ligaspiel“, sagte er.

Im kleinen Finale setzte sich das gemischte Team der Grundschulen Flegessen und Bakede gegen Bad Münder II mit 18:8 durch.



Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt