weather-image
14°
1:2 bei Halvestorf II / Steffen-Hattrick bei Hachmühlens 7:1-Derbysieg

Bakeder Meisterfeier hinausgezögert

Fußball (jab). Muss Friesen Bakede in der 1. Kreisklasse Hameln-Pyrmont doch noch um den Aufstieg zittern? Im Nachholspiel bei der SSG Halvestorf II kassierte das Team von Trainer Karsten Lüdtke eine 1:2 (1:1)-Niederlage. Der Vorsprung auf Verfolger Lauenstein schmolz damit auf vier Punkte. Gaetano Buccheri erzielte früh das 0:1 (5.), Halvestorf glich aber schnell aus (12.) und ging kurz nach der Pause in Führung (49.). Die Gäste trafen mehrmals die Latte und waren sauer auf den Schiedsrichter, der zwei Tore nicht gab. Robert Köster und Pascal Lüdtke sahen zudem Gelb-Rot. Auch Halvestorf hatte noch gute Chancen. „Ein Remis wäre gerecht gewesen“, so Friesen-Betreuer Heiko Wolsky.



Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt