weather-image
16°
Abwehrstratege steht gegen TG Münden wieder auf der Platte / Auch Melching weiterhin dabei

Bätjer steht vor seinem Heimdebüt in Springe

Handball (jab). Die erste Regionalliga-Hinrunde in der Vereinsgeschichte der HF Springe endet am heutigen Sonnabend (18 Uhr) mit einem Heimspiel. Zu Gast an der Harmsmühlenstraße ist die derzeit leicht kriselnde TG Münden (siehe Artikel unten). Die wollen die Springer mit einem Sieg in der Tabelle überholen.

Auf eine sichere Abwehr kommt es an: Spielertrainer Sven Lakenma


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt