weather-image
16°
Springes neuer A-Junioren-Coach Stefan Hartung war einst Co-Trainer von Andreas Möller

Auf Du und Du mit dem Weltmeister

Fußball (jab). „Als Spieler war ich ein Egoist“, sagt Stefan Hartung. Heute weiß er: „Man ist nie allein auf dem Platz. Ich brauche keine herausragenden Einzelspieler, sondern ein Team, das funktioniert.“ Zu einem solchen will der 41-Jährige die A-Junioren des FC Springe machen, die in der abgelaufenen Saison knapp den Klassenerhalt in der Bezirksliga schafften. FCS-Jugendleiter Uwe Fülberg hat Hartung jetzt als Nachfolger von Christian Krone vorgestellt.

270_008_5600486_spo_fuelberghartung.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt