×

Amateurfußball: NFV will Saisonabbruch ohne Absteiger

Statt einer Fortsetzung der Saison im Herbst will der Niedersächsische Fußballverband beim Verbandstag nun den Abbruch beantragen. Die Abschlusstabellen sollen per Quotientenregel errechnet werden - es soll Aufsteiger, aber keine Absteiger geben.

Präsidium und Kreisvorsitzende hätten sich am Mittwoch bei einer virtuellen Sitzung auf diesen Antrag geeinigt, der beim ebenfalls voraussichtlich virtuellen Verbandstag am 27. Juni eingereicht werden soll.  Der Antrag sieht einen Saisonabbruch nach Quotientenregelung mit Auf-, aber ohne Abstieg vor. "Das Webinar am vergangenen Samstag hat noch einmal zur umfassenden Information der Vereine beigetragen. Die Resonanz hat gezeigt, wo die Präferenzen der Vereine liegen. Insofern ist der Verbandsvorstand auch nach Empfehlung des Präsidiums einmütig zur Beschlussfassung gekommen", heißt es in einer NFV-Mitteilung.

Der Antrag werde der Einzige sein, der von Seiten des NFV-Verbandsvorstandes auf dem außerordentlichen Verbandstag eingebracht und zur Abstimmung gestellt werde. "Unabhängig davon kann jeder Verein einen Antrag im Rahmen der Antragsfrist stellen“, erklärte NFV-Präsident Günter Distelrath.

Neben dem einmütigen Votum für das Abbruchszenario ergab auch die Abstimmung zur Frage „Wer steigt auf“ ein klares Ergebnis. Mit großer Mehrheit sprach sich der Vorstand demnach für die Variante „Regelaufsteiger plus Relegationsplatz“ aus. „Wir müssen darauf achten, dass kein Verein und keine Mannschaft überfordert wird. Deshalb wird es zum Beispiel hinsichtlich der Planung der Saison keine Denkverbote geben“, erklärte Distelrath. Der NFV behalte sich darüber hinaus vor, Sonderregelungen für die PokalWettbewerbe zu treffen oder die kommende Saison bis zum Beginn der Sommerferien am 22. Juli 2021 zu verlängern.




Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt